default_mobilelogo

kommende Veranstaltungen

29 Jun 2017;
12:00AM
SSI Open Water Diver Kurs
13 Jul 2017;
12:00AM
SSI Open Water Diver Kurs
24 Jul 2017;
12:00AM
SSI Open Water Diver Kurs
24 Jul 2017;
12:00AM
SSI Specialty Navigation
24 Jul 2017;
12:00AM
SSI Specialty Tauchen bei Nacht und schlechter Sicht
01 Aug 2017;
12:00AM
SSI Open Water Diver Kurs
10 Aug 2017;
12:00AM
SSI Open Water Diver Kurs
24 Aug 2017;
12:00AM
SSI Open Water Diver Kurs

Wetter in Kühlungsborn

Aktuell
19.4 °C
---
---
Höhe ü. NN: 4 m
Luftdruck: 1006.4 hPa
Niederschlag: 0.0 mm
Windrichtung: W
Geschwindigkeit: 24 km/h
Windböen: 44 km/h
Morgen
18 °C
bewölkt
bewölkt
27.06.17
18 °C
bewölkt
bewölkt
28.06.17
22 °C
leichter Regen
leichter Regen
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus Ostsee

Tauchplätze vor der Tauchbasis Baltic

Die Ostsee ist in der Gegend von Kühlungsborn bis zu 25 Meter tief und reizt besonders mit den Hinterlassenschaften der letzten Eiszeit. Diese machen die Unterwasserlandschaft zu einem einzigartigen Erlebnis. Unmittelbar vor der Haustür,  auch ohne Boot zu erreichen, finden sich ausgedehnte Geröllfelder. Die Steine erreichen mehrere Meter Durchmesser und bieten nicht nur dem Ostseeleben einzigartige Bedingungen, sondern auch für Unterwasserfotografien und Nachttaucher idealer Reviere. Inmitten dieser Landschaft liegt mittlerweile, muschelbewachsen das Wrack eines ehemaligen Kajütseglers. Die Sichtweiten betragen Saisonal unterschiedlich 5 bis 15 Meter. Jedoch gibt es auch Situationen bei denen Sichtweiten von gemessenen 40 Metern erreicht wurden. Leider kann auch ein kräftiger Nordostwind die Sicht stark eintrüben. Wenn man ca. 1 Seemeile oder mehr vor der Küste tauchen kann, sollte eigentlich jederzeit annehmbare Bedingungen herrschen. Optimal für unsere Sichtweiten ist ein leichter ablandiger Wind nach einem starken Westwind mit Salzwassereintrag aus dem Sund/Beltgebiet.

Direkt vor unserer Tauchbasis findet Ihr eines der abwechslungsreichsten Tauchreviere der Mecklenburger Bucht. Steinfelder, Mergelflächen und Torfablagerungen wechseln sich ab mit Sandbänken und Seegraswiesen.

Wichtig!
Da einige der Formationen außerhalb des Badebereichs liegen und hier gerade in den Sommermonaten ein reger Bootsverkehr herrscht und aufgrund der geringen Wassertiefe ist eine Oberflächenboje mitzuführen. 
Diese könnt Ihr kostenlos auf der Tauchbasis bekommen.